Simons Autorenseite
gefährlich weit draußen

Im Opportunisten lauert ein Raubtier.

Traum³ Verlag
Gelegenheiten
Psychothriller
von Simon Krappmann
340 Seiten (Taschenbuch)

erhältlich als E-Book und Taschenbuch
bei Amazon, epubli und anderen Shops
ISBN:   9783753161211
ASIN:   B08MQ94VRQ

zum Verlag:
Traum³ Verlag


Inhalt:

"Im Opportunisten lauert ein Raubtier, das durch die Dunkelheit streift. Das sich anpirscht und auf die beste Gelegenheit wartet. Das seine Beute auf dem kürzesten Weg packt und mit dem ersten Biss tötet. Es ist hungrig, zügellos, frei. Es lebt in uns allen."

Was wäre, wenn wir eine Gabe hätten, die uns offenbart, wo die günstigen Gelegenheiten liegen? Wohin würde sie uns führen? In eine erfüllte Zukunft oder in den Wahnsinn?

Mein zweiter Roman ist das erschütternde Geständnis eines Gelegenheitstäters. In fragmentarischen Rückblicken berichtet ein junger Krimineller von seiner besonderen Gabe: Er kann Gelegenheiten sehen, hören und fühlen. Der Versuch, dieses Phänomen zu verstehen, führt ihn auf eine Odyssee durch die Absurditäten des Alltags, bis an die Grenzen der Existenz.

Trivia zum Buch:
–  Die Wanderung im ersten Kapitel orientiert sich landschaftlich am Höllental-Klettersteig, der auf die Zugspitze führt.
–  Der Tatort "Shark World" ist an das Projekt "Shark City" in Südhessen angelehnt, aber deutlich überdimensioniert.
–  Der Treffpunkt des Protagonisten mit dem "Schatten" ist vom Food Court im Frankfurter Skyline Plaza inspiriert.

Es gibt Sommer, die man nie vergisst.

Ein tödlicher Sommer

Christine Janson Verlag
Ein tödlicher Sommer
Erotischer Thriller
von Simon Krappmann
204 Seiten (Taschenbuch)

erhältlich als E-Book und Taschenbuch
bei Amazon, Genialokal, Osiander, Thalia
und weiteren Internetbuchhandlungen
ISBN PRINT:   9783939229537
ISBN EPUB:    9783939229544

zur Leseprobe:
Ein tödlicher Sommer

zum Verlag:
Christine Janson Verlag


Inhalt:

Im Juli 1989 lernten sich vier Mädchen und ein Junge in einem Ferienlager kennen. Die Teenager teilten sich einen Bungalow und entdeckten dort heimlich ihre Lust. Sie ließen Normen und Geschlechterrollen hinter sich. Gemeinsam waren sie frei, zügel- und grenzenlos. Haltlos. Der Sommer an der Ostsee wurde für sie zu einem Märchen, einem Traum, auf den ein grausames Erwachen folgte.

Der erotische Thriller beschwört die Magie heißer Jugendtage herauf. Er erzählt von den sinnlichen und gefährlichen Erlebnissen einer Clique, kurz vor dem Untergang der DDR.

"Auf Zehenspitzen breitete ich die Arme aus wie der Albatros seine Flügel in einem Lied von Karat. Dabei fühlte ich die Weite und das Meer, hier in unserem Bungalow. Seit Tagen befand ich mich in einem Dauerrausch der Freiheit. Dadurch, dass ich mit den anderen die intimsten Erfahrungen teilte, gab es keine Geheimnisse und keine Grenzen mehr. Wir waren fünf Albatrosse auf einem Höhenflug. An diesem Morgen dachte ich noch, unser Flug würde erst beginnen. Ich dachte, wir hätten noch Zeit. Doch ein Rausch kann schnell und bitter enden."

Der Soundtrack zum Buch:
Beim Schreiben habe ich mich vom Ostrock der 60er bis 80er Jahre treiben lassen, wie auch von Hits aus dem damaligen Westradio. Zahlreiche Songs sind in den Roman eingeflossen und mit den Erlebnissen der Ich-Erzählerin Nele verknüpft. Wer Lust hat, kann sich alle Lieder als Spotify-Playlist anhören. Und wer noch kein Spotify-Konto besitzt, kann sich kostenfrei registrieren. Hier geht's zur Playlist: Ein tödlicher Sommer.

Navigation: